In der Weihnachtsbäckerei

Passend zur Weihnachtszeit waren wir mit den Kindern traditionell in der Weihnachtsbäckerei auf Schloss Boitzenburg.

Angekommen nach 2,5 Stunden Reisezeit, wurden wir von den lieben Schlossbewohnern bereits erwartet und haben gemeinsam Teig ausgerollt, ausgestochen und gebacken. Anschließend ging es weiter ins Gartenlabyrinth, gefolgt vom Mittagessen und Schokopudding. Dann kam ein weiterer Höhepunkt … der Weihnachts-Zauberclown hatte die Kinder mit seiner Show ordentlich zum Lachen gebracht.  Und Rudolph hatte sogar Geschenke für die Kinder vor die Schosstür abgelegt! Bevor wir die  Rückreise angetreten haben, waren wir noch auf dem großen Spielplatz. Anschließend hieß es Abschied nehmen vom Schloss, seinen Bewohnern und dem Streichelzoo!

Auf Wiedersehen, Schloss Boitzenburg … bis nächstes Jahr!

Aktuelle Beiträge
hisa-info-tag